Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 71 Benutzern am Do Nov 18, 2010 6:00 pm
Weitersagen!
Neueste Themen
»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Mi Jan 18, 2012 9:30 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Mi Jan 18, 2012 9:29 pm von sherlok11

»  Site-Empfehlungen?
Do Jan 12, 2012 9:22 am von sherlok11

» Warum bin ich nicht in der Lage, in Markt post?
Di Jan 10, 2012 7:45 pm von sherlok11

»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Di Jan 10, 2012 7:11 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Di Jan 10, 2012 7:10 pm von sherlok11

» Ist es möglich, diese Live-MTT EV weise zu schlagen?
Do Dez 15, 2011 3:11 pm von jan02681

» Adventskalender 2011 - Angebote und Schnäppchen
Di Dez 06, 2011 10:33 pm von medion

» Werden auch andere Länder haben einen Rand?
Fr Dez 02, 2011 10:16 am von albert12

» Facebook Login und "Like" Button
Mo Nov 14, 2011 12:55 am von medion

» Die Bull Pokerliga
Sa Nov 12, 2011 8:56 pm von medion

» Deutscher wird Poker-Weltmeister (stern.de)
Sa Nov 12, 2011 12:34 pm von medion

» PokerPioniere.com - Vorstellung
Do Sep 22, 2011 10:52 pm von Smarty

Schlüsselwörter

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


"Rache" für Tschechien ...;-)

Nach unten

"Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Gast am Di Dez 01, 2009 2:42 pm

Moin zusammen,

wie ja die meisten mitbekommen haben, wurde der FT in CZ von der dpu gerocked. was jetzt was beeinflusst hat, alk das pokerspiel oder umgekehrt, lassen wir mal offen.

problem ist jetzt natürlich, dass da ein paar glauben, sie seien helden und könnten pokern...
diese fehleinschätzung gilt es zu korrigieren...

gelegenheit dazu ist der kommende samstag. da finden wie letztes wochenende auch, bayrische meisterschaften statt. diesmal ohne meike. geht auch gar nicht um den titel oder die preise, sondern um den titel dieses freds...

ich hab mich also mit meiner gestrigen anmeldung entschlossen, die ehre der pokerbuli wieder herzustellen...

da ich ja weiss, dass wir hier auch münchener bzw umländer haben, bitte ich einfach mal um unterstützung.
es gilt den kollegen zum einen das gefühl zu vermitteln, wie es ist wenn "fremdspieler" den ft abräumen und zum anderen auch mal einen einblick in die strategisch-taktischen untiefen des pokerspiels zu erlauben...

im notfall mach ich das halt im rambo modus: habe für 15.00 uhr gemeldet und werde euch dann per twitter auf dem laufenden halten. ob ihr wollt oder nicht
in diesem sinne
mega

ps: natürlich ist dieser post von tiefer ironie durchzogen. also locker bleiben arnold richtig ist aber: ich bin angemeldet, werde antreten und mein AAA game abrufen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Hi_thats_me am Di Dez 01, 2009 4:21 pm

Ich wünsch Dir ja sooowas von guten Karten - die natürlich ein entsprechendes Gegenblatt brauchen aber dann auch halten

MACH !
SIE !
PLATT !
(nullhundertneunzigsechhunderttrölf)
avatar
Hi_thats_me
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 428
Points : 511
Anmeldedatum : 09.04.09
Alter : 60
Ort : Moos / Bodensee

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von n0-MoD am Di Dez 01, 2009 5:54 pm

Drück Dir die Daumen.
Ein gutes Blatt.
avatar
n0-MoD
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 302
Points : 490
Anmeldedatum : 29.03.09
Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von FlushRace am Mi Dez 02, 2009 12:19 am

Würde wahnsinnig gerne kommen. Muß aber nen sehr guten Freund über den Marienplatz im Nickolaus Kostüm jagen, da er dann ne Woche später eheliche Pflichten eingehen wird.

Viel Erfolg Mega, und denk drann

Es ist im Poker nicht wichtig, wie man anfängt, sondern wie man aufhört.
avatar
FlushRace
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 346
Points : 489
Anmeldedatum : 20.11.09
Alter : 39
Ort : Höhenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von jpandi am Mi Dez 02, 2009 12:49 am

Hi mega,

ich komme auf alle Fälle, ob ich spiele oder Dich nur anfeuere überleg ich mir noch

Des kann ja bis in die frühen Morgenstunden dauern wenn ich mir die Turnierdetails so durchlese

Gruß
Andi
avatar
jpandi
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 111
Points : 141
Anmeldedatum : 12.04.09
Alter : 58
Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Gast am Sa Dez 05, 2009 8:34 pm

sodele freunde der nacht,

Mission erster Teil erledigt. den ersten tisch als erster verlassen. den zweiten als letzter

gegen 24.00 Uhr soll das finale sein. werd sicherheitshalber was früher losfahren.
mal sehen wer dann noch auf zwei beinen stehen kann

jpandi kam grad rein, als ich meinen zweiten fetten pott kassiert hab. ich war so im spiel drin, dass ich ehrlich zugeben muss ihn erst gar nicht erkannt zu haben...waren ein paar sekunden verzögerung

auf jeden fall konnten wir anschliessend noch was alkfreies geniessen

zum tisch selbst: auch wenn es sich arrogant anhört, aber wenn ich den nicht gewonnen hätte, wär schicht mit poker gewesen...mindestens für dieses jahr

rechts von mir hat mr.ichspielmeinerstesliveturnier, daneben Mamasiekönnenauchchecken, daneben einen bekannten, der wusste was er tat, daneben der sohn von mama, der viel tv gesehen hat und im HU gegen mich unterlag.
links von mir die balkanmafia, daneben rock, daneben den späteren dritten, der einen bluff zu viel gemacht hat, daneben ein early abflug.

soll ich euch mit händen verwöhnen? nee ne ist langweilig
aber auf jeden fall sind FT-Teilnehmer von CZ da, so das ich zwar im finale keine chance hab, aber die werd ich ergreifen.

die preise stehen im übrigen auch da. ein Plasma 42 Zoll TV.
@jpandi ich mach ernst und ruf dich um 2.00 Uhr an zum abtransport
ein mininotebook, tickets für 3k turniere in salzburg, kleinere turniere, blech und irgendwelche fotostudiogutscheine...

ich find auf einer veranstaltung der DPU mit einem Buli-Shirt auf dem siegerfoto zu sein, ist ne motivation...

so leute, wie hat der dealer am ende zu mir gesagt:

der geduldigste spieler hat gewonnen...

wollen wir hoffen, dass ich sowas nochmal höre. ich geh jetzt sportschau gucken und in tiefenentspannung
aufgedrehte grüße
mega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von jpandi am Sa Dez 05, 2009 11:01 pm

yep mega ich drück Dir die Daumen

Hat mir schon imponiert wie Du den Tisch cool und geduldig dominiert hast.
Den Balkanman vom Tisch zu nehmen war vielleicht noch etwas glücklich (Deine AQs trafen flush gegen sein AK), aber ab da konntest Dir öfter mal eine drehen und zuschauen, wie es immer weniger wurden

Der Dealer hat schon eine treffliche Analyse abgegeben, aber seine Gegner am Tisch möglichst schnell einschätzen und dementsprechend seine eigene Strategie einzustellen gehört dazu und das hast Du auch bestens gemacht.

Ich hoffe Du packst im Finale nochmal richtig an

Dann komm ich mit meinem Kleinlaster

beste Grüße
Andi
avatar
jpandi
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 111
Points : 141
Anmeldedatum : 12.04.09
Alter : 58
Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Gast am Sa Dez 05, 2009 11:28 pm

@jpandi

danke dir den balkan man kannt ich schon von vorher, die chance dass ich hinten lag war bei seiner range minimal und ich konnt es mir schon leisten, wenns in die hose gegangen ist. das beste war ja, dass dealer und balkan und ich dachten es wär split pot, bis ein spieler auf den riverflush hingewiesen hat....

naja, bissken glück gehört auch dazu. und online hats mich gestern und auch die letzte zeit genauso schlimm und schlimmer wie bongo erwischt...da kann man auch mal mit der schlechteren hand gewinnen beim live-turnier

ich geh jetzt mal die öffentlichen checken, um zu sehen mit was ich nach hause komme bzw wann :-)
gruß
mega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Gast am So Dez 06, 2009 4:22 pm

sodele, auch wenn sich das folgende wie der bericht eines schlechten verlierers anhört, schreib ich trotzdem frei schnauze.

es ging tatsächlich pünktlich um 24.00 Uhr los. kompliment an den veranstalter dafür. ich war um viertel zwölf da und hab mich am kühlsten und rauchfreisten punkt des raums mit einem buch niedergelassen. fühlte mich gut und entspannt. zwischendurch bemerkte ich einen bekannten spieler, der deutlich übertankt war.
meine bemerkung von einem post weiter oben, von wegen mal sehen wer dann noch auf seinen füßen steht, war deutlich zu optimistisch.
er hatte schwierigkeiten zu sitzen...

natürlich zerstoben meine hoffnungen, diesen spieler nicht am tisch zu haben. nicht nur das, er hatte auch noch position auf mich zwei plätze hinter mir.
man muss sich die struktur vor augen halten, um das folgende zu verstehen. 10.000 chips, 10 min blinds, 100/200, 200/400 usw.

die erste halbe stunde, die bei so einer struktur entscheidend ist, war unspielbar. natürlich ist die taktik gegen einen spieler, der pf entweder ai zieht oder mindestens 5-8 fach erhöht, um dann auf dem flop ai zu ziehen mit monstern wie 53o, K2s, 74o etc. klar. aber auch dafür brauchst du wenigstens ein mittelmäßiges blatt. ich bekam die unteren 10 % der range. 77 foldete ich, hätte damit aber auch auf dem river verloren.

es war also leider nicht für mich möglich von den schwankungen des maniacs zu profitieren, das hatten andere wie bspw. sloggy. gw zum 6ten im übrigen. in diesem feld eine extrem starke leistung.

an dieser stelle frage ich mich, ob nicht auch der veranstalter eine verantwortung hat, so einen spieler nicht antreten zu lassen? die zweite blindstufe ging komplett an mir vorbei. der maniac hatte schwierigkeiten seine karten aufzunehmen, seine chips einzusetzen bzw zu zählen, die ai-töpfe mussten ausgezählt werden, und die erste halbe stunde war jeder pot ein ai...all das sehr zeitintensiv und nicht wirklich pokerspiel.

wenn man mal kurz die zahlen durchgeht. 200 spieler. ein halbes dutzend hab ich definitiv an 3 quali-tischen gesehen. einige andere mit deutlich mehr. 40 finalisten, die freerolls abgezogen. mach 35 tische a 11 teilnehmer. 2-3 bekamen freestart. 15 € buyin. sachpreise, raummiete, dealerlöhne...ich glaub ich beschäftige mich mal mit dem Thema Turnierveranstaltung...

mein tisch war also der absolute killertisch, obwohl ich bereits nach dem anschauen meiner ersten hand das seat open aus einer anderen ecke hörte. aber wir holten schnell auf. 5 spieler wechselten. war klar, dass der maniac seinen anteil dran hatte.

zwischendurch konnt ich mir mit KQ mal die blinds und einen limper auf 500/1000 holen. die anderen beiden hände haben mich auf dem river entweder dezimiert oder elimiert.
das heisst drei hände in einem finale gespielt, das optimierungspotenzial hat.
und das folgende würd ich auch sagen, wenn ich mit entsprechendem händen vom betrunkenen profitiert hätte.

ich bin kein purist. ich kann gerne und gut feiern. aber das verbind ich eben nicht mit live-poker. auch wenn ich selbst davon überrascht war, wieviele mich noch wiedererkannten nach der langen abwesenheit, so lässt sich doch sagen: live poker in münchen ist in dieser form nichts für mich. man lernt ein paar nette vernünftige kennen. hat ne gute zeit am tisch unabhängig vom ausgang. aber das letztendlich etwas entscheidendes zur absoluten farce wird...sollte nicht sein. ob das turnier jetzt den namen "bayrische meisterschaft" trägt oder als ein fettes sachpreisturner läuft ist unerheblich.

ich weiss jetzt wieder, warum ich künftige live aktivitiäten nach salzburg oder cz verlege. in salzburg pack ich zu den 35 € gesamtkosten des gestrigen abends noch was drauf und hab einen ordnungsgemäßen ablauf. klar hört man da auch spezialisten, die sich drüber beschweren mit der schwächeren hand doch tatsächlich mal keinen bad beat verteilt zu haben, aber s gibt mehr fürs geld.

und wenn ich meinen schwerpunkt beim lernen hab, dann ist das hier vor ort eh ne sinnfreie veranstaltung. entweder nimmst kindern die süßigkeiten weg oder du spielst lotto. schade drum. deswegen, jeden tag live poker in einer stadt bedeutet nicht zwangsläufig immer wirklich poker. da ist no-mod wohl besser dran im norden.

fazit der ganzen geschichte:

bin irgendwas auf 18 oder 19 raus. 5 min früher und ich hätte noch ne gute u-bahn bekommen. so hatte ich auf den 15 min fußweg zum HBF zeit die entscheidung zu treffen, dass ich mir das nicht mehr antue. es sei denn ich will feiern..aber da hab ich eigentlich auch bessere alternativen
für die angebotenen strukturen bin ich weder gut genug noch hab ich die eier und den willen zu gambeln. bin schlicht der falsche spielertyp dafür.
also weiterhin online spielen und falls mal wider erwarten ein überschuss anfällt, auf nach salzburg/cz.
in diesem sinne verabschiede ich mich mit einem zünftigen
oans zwoa gsuffa

mega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von jpandi am So Dez 06, 2009 7:58 pm

@mega

Echt schade und natürlich ärgerlich!

Du hast ja vielleicht gemerkt, dass ich auch nicht so begeistert war von der Veranstaltung wenigstens einen Tisch zu spielen.

Die Typen und der verrauchte Raum wirkten nicht so einladend, aber ich habe mir vorgenommen schon ein paar solcher Turniere zu spielen, um dann evtl. mit Dir etwas vorbereitet nach Salzburg oder Kufstein fahren zu können (oder den nächsten Buli-Live-Event)

Übrigens, den Transport hätte ich selbstverständlich gemacht

ein zünftiges
oans zwoa drei gsuffa zruck

Andi
avatar
jpandi
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 111
Points : 141
Anmeldedatum : 12.04.09
Alter : 58
Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Gast am So Dez 06, 2009 8:56 pm

@jpandi

zum live erfahrung sammeln sind die freerolls nützlich. unter der woche natürlich kaum möglich aber sonntags, falls du da freifahrtschein von deiner frau bekommst aber ansonsten...ist es schade ums geld...
was die raucherei angeht...der raum war groß...bei den anderen veranstaltungsorten siehts übler aus
und von den schwarzjacken ab, es sind auch wirklich nette bei...nur pokertechnisch bringt mich das nicht weiter.
den einzigen positiven fortschritt bei dieser mitternachtsnummer, den ich für mich verbuchen konnte, war nicht dem impuls nachgegeben zu haben sofort meinen stack blind in die mitte zu stellen, nachdem klar war, dass kein spiel möglich war.

sei es drum. man wird nicht dümmer
happy nikolausi
gruß
mega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von comb@t am So Dez 06, 2009 9:08 pm

Hallo Mega,

schade, klingt echt nicht so, als müsste man sich das noch mal geben.
Und nach Deiner Schilderung wundert es mich nicht, dass Sloggy und der BuLi LiveEvent Sieger (Monaco irgendwas) wieder so weit vorne gelandet sind ... oder sollte das einen doch wundern, denn zweimal so weit vorne mit einer solchen Spielweise?!?!
Scheint dann doch die der Struktur angemessenere Spielweise zu sein als das wias wir in der BuLi als Poker bezeichnen ...

Na ja, bist um ne Erfahrung reicher und hast eine Entschiedung für dich getroffen die dich hoffentlich weiterbringt ... dann haette es letztlich ja doch noch einen Nutzen gehabt ...
avatar
comb@t
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 302
Points : 371
Anmeldedatum : 07.02.09
Alter : 45

Benutzerprofil anzeigen http://www.bonuspokerguide.com

Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Gast am So Dez 06, 2009 9:30 pm

um sloggy gerechtigkeit widerfahren zu lassen: der weiss schon was er tut. er hatte halt den vorteil, zwei maniac kompatible hände zu haben mit denen er ihn busten konnte. damit lag er im chipcount entsprechend gut vorne. sonst hät er genauso gekotzt wie der rest des tisches.

und versteh mich recht. das ist schon alles ok so. nur sobald geld im spiel ist kann ich mich nicht hinsetzen, mich zulaufen lassen, ein paar karten dreschen wie beim schafkopf heisst das glaub ich und das wenige was ich weiss, vergessen.

ist ne andere spielerwelt und spielweise. für mich unpassend.

letztendlich in cz, wenn die gang der bayrischen waldbuben am cg tisch sitzt, dann bin ich auch scharf drauf da einen platz zu bekommen und warte gern entsprechend lang. der unterschied ist: die zahlen dann für ihren und meinen spass

soweit ich weiss hat ja einer von uns am buli weekend da am cg tisch sich auch in einer halben stunde gesundgestoßen.

wenn einer sagt: gut ist, wer die richtige strategie findet und umsetzt. sag ich: recht hat er. aber ich will nicht jedes spiel gewinnen versaut meinen eh schon schlechten stil

in diesem sinne. auch sloggy hat gelitten am FT und zwar massiv. aber das haben die wenigsten mitbekommen
o zapft is

mega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Rache" für Tschechien ...;-)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten