Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 71 Benutzern am Do Nov 18, 2010 6:00 pm
Weitersagen!
Neueste Themen
»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Mi Jan 18, 2012 9:30 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Mi Jan 18, 2012 9:29 pm von sherlok11

»  Site-Empfehlungen?
Do Jan 12, 2012 9:22 am von sherlok11

» Warum bin ich nicht in der Lage, in Markt post?
Di Jan 10, 2012 7:45 pm von sherlok11

»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Di Jan 10, 2012 7:11 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Di Jan 10, 2012 7:10 pm von sherlok11

» Ist es möglich, diese Live-MTT EV weise zu schlagen?
Do Dez 15, 2011 3:11 pm von jan02681

» Adventskalender 2011 - Angebote und Schnäppchen
Di Dez 06, 2011 10:33 pm von medion

» Werden auch andere Länder haben einen Rand?
Fr Dez 02, 2011 10:16 am von albert12

» Facebook Login und "Like" Button
Mo Nov 14, 2011 12:55 am von medion

» Die Bull Pokerliga
Sa Nov 12, 2011 8:56 pm von medion

» Deutscher wird Poker-Weltmeister (stern.de)
Sa Nov 12, 2011 12:34 pm von medion

» PokerPioniere.com - Vorstellung
Do Sep 22, 2011 10:52 pm von Smarty

Schlüsselwörter

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Professionelle Arbeitsverweigerung...

Nach unten

Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Gast am So Apr 26, 2009 8:50 pm

Moin zusammen,

wie gestern schon angedeutet, musst ich mal wieder mit Frauchen, bayern-fan, in die allianz-arena. bayern-schalke. als nicht-fan, sondern sympathisant keine leichte nummer im bayernblock 5 meter von der Eckfahne zu sitzen.
vor allem wenn hinter dir einer sitzt, der nach drei bechern, 1,5 l, bayrischem bier, ausfallerscheinungen hat und 90 min brüllt: xy raus nur zz kann bleiben. namen wechseln natürlich.

davon ab war die position aber nicht schlecht, weil ich auf 20 m an den bayern-profis dran war und sehen konnte, wie sie sich warm machten. einschränkung: die meisten, luca toni hat schon beim warmmachen angedeutet, was im spiel zu erwarten war.

auffällig war dann der herr lell neben einigen anderen. aber er steht symptomatisch für eine haltung, für die es im normalen unternehmen im besten falle eine abmahnung oder die sofortige kündigung gäbe.
jo mei, ist der ball weg. macht ja nix. irgendeiner wird sich schon kümmern. kollege kämpft gegen überzahl? macht nix, schafft der schon. wie der sportskamerad da auf dem platz stand, im wortsinne, frag ich mich:
1. wofür bekommt er geld
2. seit wann ist bayern ausbildungsverein
3. warum darf einer auf regionalliga-niveau in der buli spielen
4. warum hat ihm noch nicht einer von seinen mannschaftskollegen so auf die fresse gehauen, wie lell das bei seiner ex gemacht hat ?

ist halt der nachteil, wenn man sich die sachen live anschaut. dann siehst sachen, die du gar nicht sehen willst, und die dir im TV erspart bleiben. führt dann allerdings zu einer völligen neubewertung einiger sog. experten-kommentare ;-)

tragisch ist allerdings, wenn sich die 5 mann, die wirklich gearbeitet haben, noch beim publikum verabschieden wollen ,weil sie den arsch dafür in der hose haben, und dann ausgepfiffen werden.
naja, ist halt so, dass schalke die besseren fans, aber die schlechtere mannschaft hat. als ex-essen-bewohner fällt die aussage wirklich schwer ;-)

so komplett pokerfrei, aber muss ja auch mal sein ;-)
viel erfolg im restprogramm der buli
Megalonisos

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Bayern

Beitrag von Gast am Mo Apr 27, 2009 1:35 am

Naja das die Bayern ein Verhasster Verein in der BRD ist das ist uns mittlerweile allen klar. Aber egal ob sie gegen Schalke Spielen wenn sie verlieren freuen sich alle und wenn sie gewinnen war es Ein Sieg der Dusel Bayern. Das man als Trainer sozusagen auch etwas in der Pflicht steht sollte uns allen klar sein. Auch wenn jetzt einige Denken Okay Das Beast ist Bayern Fan JUPP wie man unschwer erkennen kann ist es so. Aber so ist das nun mal wenn man erfolge hat und Rekorde eingefahren hat dann wird man irgendwann zu den Gehassten. Ich kann über eine Arbeitsweise von Herrn Lell oder Herrn Toni nicht urteilen aber das was ich im Fernsehen gesehen habe schlug dem Fass den Boden aus, Unfaire Schalker Brügeln auf die Bayern ein ( Jones / Van Bommel ) und Herr Ribery macht es umgekehrt Also die Moral von der Geschichte gehen halt beide Obwohl Jones schon bei der ersten Attacke mit dem schlag ins Gesicht KNALL Rot hätte sehen Müssen. Aber Egal beide gehenn. Nun steht in den Nachrichten KLINSMANN wars Das ?? Jaaaa und wenn net MOrgen dann am ende der Saison.
Aber seien wir Ehrlich ob nun Arbeitsverweigerung oder Nicht Ob Nun Rot oder Gelb. Die Klasse der Bayern ist es nunmal im Letzten Spiel in der 89ten Minute oder 90ten Minute das Tor zu machen was sie dann doch noch zum Meister macht. Sollte es diese Saison nicht so Sein dann Shit Happens. Aber Ich freue mich bereits darauf wieder die Töne Zu hören Bayern in der Krise. Das sind sie ja dann schon seit gut 2 Jahren. Denn wenn Bayern nicht Oben steht und nicht auf 1steht dann haben sie ne Krise. Auch wenn ich darüber nicht traurig bin wenn sie Kein Meister werden. Lassen wir doch lieber mal anderen den Vortritt denn Nächstes Jahr wird erneut gespielt und wieder wird dann an Spieltag 34 Abgerechnet. Also noch ist nicht aller Tage Abend denn die Cottbuser haben Heute auch den Zug mal angeleiert und Die Wolfsburger Geschlagen. Selbst da Zeigt sich das Wolfsburg noch kein Anwärter für einen Meister hat. Auch wenn sie einen Ex Bayern Coach habe.
Die anderen Höhenflugzeuge aus Hoffenheim konnte die Rückrunde auch net mehr viel Reissen und kämpfen nun noch um den einzug in den Uefa Cup. Naja Spieltag 34 Zeigt dann wer Oben steht. Und wer weiss vielleicht gibt es ja doch ein Happy End an der Säbener Straße.

Gruß Pokerbeast81

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ende der Klinsmann ERA. Weg isser

Beitrag von Gast am Mo Apr 27, 2009 2:15 pm




KLINSMANN Fliegt bei Bayern Raus.

Bayern München hat die Reißleine
gezogen und sich nach nur zehn Monaten von Trainer Jürgen Klinsmann
getrennt. Mit Ex- Coach Jupp Heynckes (63) als Nothelfer bis zum
Saisonende will der deutsche Fußball-Meister doch noch die
Titelverteidigung anstreben.

Jürgen Klinsmann verlässt nach dem Rauswurf das Bayern-Vereinsgelände.
Jürgen Klinsmann verlässt nach dem Rauswurf das Bayern-Vereinsgelände.

Heynckes
feiert sein Bundesliga-Comeback ausgerechnet im Heimspiel gegen
Borussia Mönchengladbach. Mit den abstiegsbedrohten Gladbachern war er
als Spieler mehrfach deutscher Meister geworden und arbeitete dort
später auch zweimal als Trainer. Wer in der kommenden Saison
Cheftrainer beim Rekordmeister sein wird, teilte der Verein zunächst
nicht mit. Als Nahziel Heynckes soll zumindest die auch finanziell
extrem wichtige erneute Qualifikation für die Champions League sichern.

Heynckes
feiert sein Bundesliga-Comeback ausgerechnet im Heimspiel gegen
Borussia Mönchengladbach. Mit den abstiegsbedrohten Gladbachern war er
als Spieler mehrfach deutscher Meister geworden und arbeitete dort
später auch zweimal als Trainer. Wer in der kommenden Saison
Cheftrainer beim Rekordmeister sein wird, teilte der Verein zunächst
nicht mit. Zahlreiche Kandidaten werden in München gehandelt, neben
ausländischen Trainern auch der derzeitige DFB-Sportdirektor Matthias
Sammer, der 2002 Borussia Dortmund als Chefcoach zum Gewinn der
deutschen Meisterschaft führte.

«Wir haben uns diese
Entscheidung sehr schwer gemacht», äußerte der Vorstandsvorsitzende
Karl-Heinz Rummenigge in einer Pressemitteilung zu der erwarteten
Trennung von Klinsmann. «Aber die Ergebnisse der vergangenen Wochen,
die Art und Weise, wie diese zustande kamen und vor allem die Situation
fünf Spieltage vor Saisonende zwangen uns, aus Verantwortung dem Club
gegenüber zu handeln.» Auch für den Vorstand ist das vorzeitig beendete
Projekt mit dem ehemaligen Bundestrainer ein großer Imageschaden.

Klinsmann
äußerte sich in einer kurzen schriftlichen Stellungnahme «sehr
enttäuscht» über seinen Rauswurf. «Trotzdem möchte ich mich von Herzen
beim FC Bayern München, seinen Fans, den Trainern, den Spielern und den
Mitarbeitern für eine ereignisreiche Zeit bedanken», erklärte der
44-Jährige. Der ehemalige Bundestrainer sieht sich in München nicht
gescheitert. «Wir haben den Grundstein gelegt für die Zukunft»,
behauptete er: «Ich glaube noch immer daran, dass die Mannschaft in
dieser Saison deutscher Meister werden kann.» Nach der 0:2-Niederlage
des VfL Wolfsburg in Cottbus beträgt der Rückstand auf den
Tabellenführer drei Punkte.

Der zuletzt pausierende Frührentner
Heynckes übernimmt am 28. April die Trainingsarbeit mit den
Bayern-Profis. Ihm steht Hermann Gerland, der Trainer der
Drittliga-Mannschaft des FC Bayern, zur Seite. «Mit Jupp Heynckes und
Hermann Gerland haben wir zwei erfahrene Trainer, denen wir die Leitung
der Mannschaft bis zum Saisonende übertragen», äußerte Rummenigge.
Heynckes' Einspringen dürfte auch eine Art Freundschaftsdienst für
Manager Uli Hoeneß sein.

Heynckes wurde in seiner ersten
Münchner Amtszeit von 1987 bis zu seiner Entlassung am 8. Oktober 1991
zweimal Meister (1989, 1990). Mit Real Madrid feierte er 1998 mit dem
Gewinn der Champions League seinen letzten großen Erfolg - nach dem
gewonnenen Finale musste er die «Königlichen» allerdings verlassen.

Klinsmann
war am Morgen des für die Profis trainingsfreien Tages um 9.23 Uhr auf
das Vereinsgelände gekommen, wo er vom Vorstand die Entlassungspapiere
erhielt. «Der FC Bayern München dankt Jürgen Klinsmann und seinem Team
für ihre Tätigkeit», hieß es kurz und knapp in der Vereinsmitteilung.
Auch Klinsmanns Assistenten Martin Vasquez und Nick Theslof wurden
entlassen. Klinsmann verließ die Tiefgarage an der Säbener Straße um
11.30 Uhr beinahe fluchtartig mit seinem Dienstwagen.

Klinsmanns
Entlassung ist der insgesamt vierte Trainerwechsel in der laufenden
Bundesliga-Saison. Der ehemalige Bundestrainer hatte als «absoluter
Wunschtrainer» des Münchner Vorstandes um Rummenigge und Manager Uli
Hoeneß sein Amt im vergangenen Juli als Nachfolger von Ottmar Hitzfeld
angetreten. Er war mit großen Visionen angetreten und wollte «jeden
Spieler täglich besser machen». Klinsmanns Vertrag wäre am 30. Juni
2010 ausgelaufen. Der 44-Jährige dürfte eine Abfindung in
Millionen-Höhe erhalten.

Klinsmann hatte sich noch nach der
0:1-Heimniederlage gegen Schalke überzeugt gezeigt, dass er weiterhin
das Vertrauen der Vereinsführung genieße. «Wir ziehen das durch. Die
Chemie stimmt intern», hatte der ehemalige Bundestrainer erklärt, der
nun bei seiner ersten Station als Vereinscoach vorzeitig gescheitert
ist. In der Champions League und im DFB-Pokal war er jeweils desaströs
im Viertelfinale ausgeschieden. In der Bundesliga stand er nicht ein
einziges Mal auf Platz eins.
Nun JUPP HEYNCKES Wird also für 5 Spiele der neue Bayern Coach. Wie es dann weitergeht muss man sehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Gast am Mo Apr 27, 2009 2:20 pm

Gut Jetzt kann man sich streiten oder net. Meiner Meinung die Richtige Entscheidung. Denn Klinsmann war am Ende nicht mehr Mächtig den Großen FC Bayern in irgend einer Weise als Trainer zu leiten.
Naja warten wir nun ab wer Nachfolger wird. Heynckes macht es erstmal mit Gerland für 5 spiele.
Neue Gesichter sind bereits im Gespräch
Roberto Mancini
Armin Veh
Martin Jol
Frank Rijkaard
Mehmet Scholl

die werden Zur Zeit ganz Hoch Gehandelt Venger hat abgesagt das Teilte er vor 2 stunden dem Bayerb Vorstand mit.

Bin Mal Gespannt bei welchem Verein Klinsmann als Nächstes Gehandelt wird
Schalke?? Bremen?? Leverkusen?? La Lakers???



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Gast am Mo Apr 27, 2009 6:44 pm

Pokerbeast81 schrieb:
Neue Gesichter sind bereits im Gespräch
Roberto Mancini
Armin Veh
Martin Jol
Frank Rijkaard
Mehmet Scholl

die werden Zur Zeit ganz Hoch Gehandelt Venger hat abgesagt das Teilte er vor 2 stunden dem Bayerb Vorstand mit.


@Pokerbeast
erstmal denke ich das ein Post gereicht hätte.

dann:
Alle wussten es sicherlich ( auch Klinsmann ).
Auf diese News hätte ich gewettet, nur der Zeitpunkt war nicht sicher.
Die Line Der Vereinsführung ist nachvollziehbar, Klinsmann wusste mit Sicherheit bereits um 17:15 Uhr Samstag nach dem Spiel schon bescheid.
Ein Nachfolger wurde gesucht und gefunden. Meister werden se jetzt auch noch ob mit oder Klinsmann egal.

Pokerbeast81 schrieb:
Bin Mal Gespannt bei welchem Verein Klinsmann als Nächstes Gehandelt wird
Schalke?? Bremen?? Leverkusen?? La Lakers???

Also das Klinsmann von Fussball keine Ligaerfahrung hat konnte man sehen,
aber das er jetzt bei Kobe Bryant und den LA Lakers mit auf Dunking und 3Points jagt geht bezweifle ich ganz stark.

Schalke? wird die Notlösung sicher zur Dauerlösung.

Bremen? Schaaf und Werder getrennte Wege? Ist so unwahrscheinlich wie Schalke und BVB werden Fan Freundschaften knüpfen.

Leverkusen? ein Junges Team, ein Trainer4 dem Zeit für Erfolge gegeben wird. Mit 50/50 Chance auf einen Titel. Dürfte Fest im Sattel sitzen.

Also denke ich das LA Lakers die grössten Chancen haben Ihn als Zuschauer im Staples Center begrüssen zu dürfen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von BongoBongo am Mo Apr 27, 2009 8:16 pm

Hai Leute, ich muß auch mal zu dem thema einen kleinen Senf geben.
Bayern war für mich und für Deutschland schon immer O.K. obwohl sie die den KSC (und andere) immer dezimiert haben. Ich habe auch selber 30 Jahre Fußballerfahrung und auch selber Jugend trainiert. Aber was hat die ganze Mannschaft bei den "LaLaLa´s"da oben geritten den K..mann einzustellen???
Wie kann man sich den so selber in die Bredulie bringen? Das war doch so unnötig wie mein Vollrausch mit 12, Odda? Jetzt hat der Höneß in einem Jahr seinen ganzen "Supermanagerbonus" verspielt. Hoffentlich muß es die Wurst nicht büßen.... afro
avatar
BongoBongo
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 262
Points : 378
Anmeldedatum : 29.03.09
Alter : 55
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen http://www.wix.com/bongobongo111/bongopoker-karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Gast am Mo Apr 27, 2009 8:36 pm

Naja die Wurst bleibt schon noch auf dem Grill. Und ehrlich gesagt hast du Recht Bongo. Aber sicher war es vorrauszusehen.
Nun Und wen die Bayern nun als Neuen Trainer Handeln wird sicherlich abzuwarten Sein. So ist das nunmak im Leben. Auch wen Klinsmann Erfahrungen Hat sind Cluberfahrungen doch was anderes. Da Brauchste nun mal en dickes Fell Haste das Net Dann Koffer Packen und gehen. sicherlich gibt es soooooo viele Verein in der Bundesliga wo das Verhältnis Trainer Mannschaft stimmt und wo auch viele Jahre Freundschaft und andere Dineg Drin Hängen. Die Bayern haben in 18 Jahren 13 mal den Tainer gewechselt. Ist doch auch gut so deshalb sind sie ja auch so Oft so meister geworden weil viele Trainer Viel Erfahrung ( andere Erfahrungen ) andere spielweisen andere systeme usw. Naja Aber die Bayern BLEIBEN nun mal die Bayern und entweder du Liebst sie oder du hasst sie. Das ist der FC Bayern München.

@Albert - Naja Das Bremen einen Guten Trainer an der Spitze hat brauchen wir ja net abzustreiten aber auch da fehlen nunmal die Erfolge. Den Hans wurst müsste man auch mal wieder General Überholen Very Happy Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Belphegor79 am Do Apr 30, 2009 2:55 pm

Tja, was soll man dazu sagen.....

irgendwie tut mir der Klinsmann auch ein wenig leid, denn er war mehr oder weniger der Prügelknabe und das Alibi der Spieler.

Ich begleite den Verein nun schon sehr lange, verzichte auf so einiges um die Jungs spielen zu sehen, sei es in Mailand, Barcelona oder sonst wo.

Aber was mir sehr aufstößt war die Einstellungen einiger in den letzten Wochen und wie schon gesagt wurde, im TV sieht das nicht mal so schlimm aus wie wenn du es live siehst.
Es fehlt die Bereitschaft und die Bewegung der gesamten Mannschaft.

Ganz schlimm war es in Barcelona, wirklich ganz schlimm.
Ich teile nicht die Meinung dass Barca so gut war, sondern Bayern war einfach grottenschlecht und der Wille zum Sieg war gleich 0.
Das war immer das was den FCB ausgezeichnet hat und ich musste eigentlich zum ersten mal mit ansehen dass der Siegeswille überhaupt nicht vorhanden war.

Das ist übrigens auch ein Grund warum ich Fan von denn Münchnern bin, dieser unbedingte Wille, sich nie Hängen lassen und immer weiter machen.
Das ist eine Einstellung mit der man auch stets durchs Leben gehen sollte.

Aber zurück zum Thema Smile
Wenn man 5 Meter von meinem Gegenspieler entfernt steht kann man keinen Zweikampf gewinnen, vorallem wenn dann ein Spieler wie Messi noch in Fahrt kommt.

Ottl 14% Zweikämpfe gewonnen usw., schon alleine dieser Wert ist jenseits von Gut und Böse.

Zudem muss man ehrlich sagen dass Spieler wie Lell, Oddo, Ottl, Rensing und co. einfach nicht die Klasse haben, die wären auch bei anderen Vereinen nicht unbedingt gesetzt, schon gar nicht international.


Ich denke aber dass Heynckes den Jungs Feuer unterm Arsch macht und sie wenigstens mit einer anderen Einstellung an die Sache gehen werden (Hochmut kommt vor dem Fall und die letzten Wochen und Monate waren von Hochmut durchtränkt^^).
Ob es dann am Ende noch reicht wird man abwarten müssen.

Gute Laune raus, Kampfgeist rein.
Lachen und Spaß haben können sie auch zuhause oder nach dem Training Smile

Auch die Bayernfans wollen ihre Mannschaft kämpfen sehen, nicht nur die Schalker und co. Twisted Evil


Und für die neue Saison braucht man
a) einen guten Trainer der nicht nur im Grinsen top ist
b) die eine oder andere SINNVOLLE Verstärkung
c) Kahn und sein Konzept
d) wieder den alten Kampfgeist "wir drehen das Spiel noch, und wenns in der 97 Minute ist"


Achja, die Geschichte mit Lieben und Hassen...
Aufgrund dass ich weiss dass wenn man verlieren sollte die ganzen Anti-Bayern-Fans aus ihren Löchern kommen und einen mit Hohn und Spott überziehen, wird jeder Bayernsieg noch süßer als er eigentlich schon ist.
Man geht praktisch mit seinem Sack Steinen ins Stadion, gewinnt und lässt den Sack liegen, freut sich wie Sau und macht einen drauf und wacht verkatert am Sonntag auf. hehe
Wenn es ne Niederlage ist schleppt man den Sack ne ganze Woche umher Smile

Grüße
avatar
Belphegor79
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 499
Points : 806
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Gast am Do Apr 30, 2009 3:48 pm

schön geschrieben.

Bayern ist und bleibt das Maß der Liga.
Da kann auch kein HSV oder WOB (lach) was dran ändern.
Nein ich bin kein Bayern Fan!
Allerdings sehe ich die Entwicklung der Bayern wie auch jeder andere.
Eins ist sicher nächste Saison wird es an Bayern kein vorbei kommen geben. Jetzt gilt es für die 5 Jahreswertung und auch der Qualität das nicht WOB HERTHA und HSV die Championsleague spielen. Sonst ich aber der Hauptrunde nix mehr los in der Championsleague.

Zum Thema rauskriechen kann ich nur sagen: ich schaue mir alle Spiele an. Freue mich wenn die Bayern verlieren, denn dadurch wird die Liga nicht langweilig. Allerdings freue ich mich auch auf ein schönes Spiel mit vielen Toren. Stichwort Hoffenheim in der Hinrunde.

in diesem Sinne

viel spass beim Restprgramm der Liga.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Belphegor79 am Do Apr 30, 2009 5:15 pm

Ja, die 5-Jahreswertung, es wäre einfach zu schön wenn wir den Italienern den CL Platz abluchsen!

Aber dafür brauchen wir in der nächsten Saison ein schlagkräftiges Trio in der CL.

Da hoffe ich mal dass das Bayern sein wird, Wolfsburg wird sich das kaum noch nehmen lassen und dann noch der HSV, da ich die Mannschaft als konkurrenzfähiger sehe als der VFB oder Berlin.

Und natürlich hoffe ich dass wir dieses Jahr noch den UEFA Cup nach Deutschland holen, die Chancen stehen ja nicht schlecht.
avatar
Belphegor79
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 499
Points : 806
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Professionelle Arbeitsverweigerung...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten