Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 71 Benutzern am Do Nov 18, 2010 6:00 pm
Weitersagen!
Neueste Themen
»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Mi Jan 18, 2012 9:30 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Mi Jan 18, 2012 9:29 pm von sherlok11

»  Site-Empfehlungen?
Do Jan 12, 2012 9:22 am von sherlok11

» Warum bin ich nicht in der Lage, in Markt post?
Di Jan 10, 2012 7:45 pm von sherlok11

»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Di Jan 10, 2012 7:11 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Di Jan 10, 2012 7:10 pm von sherlok11

» Ist es möglich, diese Live-MTT EV weise zu schlagen?
Do Dez 15, 2011 3:11 pm von jan02681

» Adventskalender 2011 - Angebote und Schnäppchen
Di Dez 06, 2011 10:33 pm von medion

» Werden auch andere Länder haben einen Rand?
Fr Dez 02, 2011 10:16 am von albert12

» Facebook Login und "Like" Button
Mo Nov 14, 2011 12:55 am von medion

» Die Bull Pokerliga
Sa Nov 12, 2011 8:56 pm von medion

» Deutscher wird Poker-Weltmeister (stern.de)
Sa Nov 12, 2011 12:34 pm von medion

» PokerPioniere.com - Vorstellung
Do Sep 22, 2011 10:52 pm von Smarty

Schlüsselwörter

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Dirks persönliches Sitn Go Tagebuch (Mikro Limit)

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

030310

Beitrag 

Dirks persönliches Sitn Go Tagebuch (Mikro Limit)




Also ich mag nicht mehr in der SB heulen und auch meine Frau soll nicht mehr so viel leiden müssen.So sollt ihr ab heute meine Freuden und Leiden mit mir teilen ;o)
Geht gleich los mit meinem Mikro Sitn Goes auf RedQueenPoker.

Das erste heute spiele ich super tight bis itm denn ich will ja eine Challenge gewinnen und meinen Stake von eingezahlten 10$ verhundertfachen Wink

Ich bin also itm und versuche diese Hand etwas tricky zu spielen.Geht voll daneben weil runner runner gewinnt wieder einmal.Und wieder einmal bin ich nicht der Glückliche



Aber egal meine eingesetzten 0,60 $ sind wieder drinn mit kleinem Gewinn.War das AI vielleicht überzogen?Ich war ganz sicher er hat nicht Top pair getroffen und eigentlich ist sein Call nicht gerechtfertigt.

DirkSchoen
Pair
Pair

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 25.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Dirks persönliches Sitn Go Tagebuch (Mikro Limit) :: Kommentare

Beitrag am Do März 04, 2010 2:58 pm von P41N69

Mit DoN´s kannst du dich auch langsam aber sicher hocharbeiten. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das diese bis zu einem buy in von 10$ auf jeder Plattform relativ einfach zu schlagen sind. Einfach anfangs abwarten bis sich die anderen rauskegeln und gegen Ende Premiumhände gnadenlos pushen, damit fährt man in der Regel recht gut.
Viel Erfolg beim Aufbau deiner BR und auch wenn es einige vor mir schon gesagt haben, BRM ist das absolute A&O und sollte bei jedem ambitionierten Pokerspieler der 1. Punkt auf der Gebotsliste sein.
Mit einem guten BRM ist es nahezu unmöglich jemals broke zu gehen.

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Do März 04, 2010 10:09 pm von DirkSchoen

das Ticket vom gestrigen Freeroll habe ich heute eingesetzt und bin recht schnell ausgeschieden.

nachdem ich gleich in der ersten hand ein 200er Raise gegen 2 Spieler gecallt habe um den anschliessenden AI Push von AA zu folden musste ich mit ATs (raise 200 und call vom SB) nach einem Flop von ATJ das AI calen und sah mich AJ gegenüber und war geschlagen.

Ich habe festgetsellt,ich hatte etwas Adrenalinschub und habe sehr ängstlich agiert.Lag vielleicht daran dass es mein erstes grösseres ernsthaftes Turnier war.

Nichts desto trotz,ich bin das erste Mal nicht böse in einem Turnier früh ausgeschieden zu sein Smile

Die Zugehörigkeit zum PGW hat sich also bereits mehr als bezahlt gemacht.
Meine gestrigen gewonnen 2 Bounty $ habe ich auf Carbon inzwischen locker verdreifacht.Mal sehen wie das in 3 Stunden aussieht Smile

Gruss Dirk

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Fr März 05, 2010 3:07 am von DirkSchoen

Fazit:

Auf carbon Pech gehabt und wirklich 2 mal tot geblindet worden und 2 mal mit der besseren hand frühzeitig ausgeschieden.Tut nicht weh da kommt wieder mal etwas.

RQ sagt die Bankroll immer noch das dreifache des eingecashten.Mirkolimit CG lass ich bleiben,mein Pokerspiel kann sich nicht verbessern in diesem Limit.

Also weiterhin ganz mühsam und eisern DONs spielen.

auf comb@t seiner Seite hab ich mich angemeldet und werde dort morgen einiges ausprobieren.Sobald die Registrierung von comb@t akzeptiert wurde.

Ich bin immer noch hochmotivert Smile

Guts Nächtle

€dit sagt: com@t hat mich schon freigeschalten,sorry erst Mail lesen,dann posten

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mo März 08, 2010 1:47 pm von DirkSchoen

Also nach einigen schlimmen Badbeats und anstehendem On-Tilt werde ich bis Mittwoch eine Pokerpause einlegen Wink

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mo März 08, 2010 1:54 pm von medion

@dirk

gute entscheidung Smile ... eine kurze oder auch lange pause kann manchmal wunder bewirken ... einfach mal den kopf ein wenig frei bekommen ... dann passt es wieder Wink

greetz medion

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mo März 08, 2010 1:57 pm von Gast

@dirk

das sind immer gute zeiten für fortbildung

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mo März 08, 2010 5:37 pm von DirkSchoen

Genau das werde ich tun.Theorie kann gar nicht verkehrt sein.

Und wenn ich eh weiss dass ich die Bankroll verdonke kann ichs auch estmal lassen,läuft ja nix weg Very Happy

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 10, 2010 6:39 pm von DirkSchoen

Nachdem ich durch das comb@t Programm an meine No Deposit bankroll bei Ultimate Bet gekommen bin (dauerte nur 4 Tage statt angekündigter 12 Tage) habe ich mich heute mal ganz direkt an den 400 GP mit nem buy in von 0,50 + 0,05 gesetzt.
Direkt den 1. Rebuy gemacht und bis zur Add On Phase war ich dann auch CL.
2 Add ons dazu gekauft für 1 $ und schönes solides feines Poker spielen können.

Nun ist es so weit :-) ich sitze an meinem ersten "richtigen" Final Table und habe somit meine bankroll schon aufstocken können.

Hier das Endergebniss der 6.Platz ist es geworden mit einem satten Gewinn von 20 $ bei investierten 2,05

So kann die Pokerkarriere ruhig weiter gehen.

Die letzte Hand war ein übermütiger Call mit KTs gegen den CL der mich vorher schon rumgeschubst hatte.Gegen seine Ks im SB war ich natürlich machtlos.

Wie es weitergeht könnt ihr in den nächsten Tagen hier verfolgen.

Gruss Dirk

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mi März 10, 2010 6:56 pm von Gast

na das nenn ich doch mal ne elegante erfolgsstory

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 10, 2010 11:48 pm von DirkSchoen

Ausgeschlafen und den Erfolg abgeheftet setze ich mich jetzt bei UB an ein 500 $ GP mit BuyIn 0,50 + 0,05 Rebuys unlimited und 2 AddOns after.

Teilnehmer: 285 late registration ist noch offen es ist 21:54

1.Pause mein Stack ist auf 2570 geschrumpft bei Blinds von 30/60

ich bekomme keine Karten und halte ich mal Js auf der hand finde ich AKQ auf dem Turn wieder. Ruhig Blut,mental ist alles okay ich bin im Lot.

Break nach 1 Stunde double Add on getätigt: Stack 6420

Mit J4 karo im BB treffe ich auf einen Flop mit JJQ und calle den bet
des Chipleaders.
Der Turn bringt eine 3 der CL bietet halben Pot,ich bin sicher er hat
die Dame getroffen.
Nach dem River der Kreuz 7 kann meine Ausgangslage nicht schlechter
geworden sein.Mein gegner pusht mich AI ich calle und sehe mich AJ
gegenüber.

So kann es gehen,eigentlich keine Fehler gemacht (ausser vielleicht
etwas passiv gespielt) und trotzdem ausgeschieden

So what next tourney is coming und kann hier verfolgt werden

Grüssle Dirk

Zuletzt von DirkSchoen am Do März 11, 2010 12:29 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 10, 2010 11:49 pm von nuUutzZz

Gib Acht. In den Rebuys wird so manches verrücktes in der ersten Stunde gespielt

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 10, 2010 11:56 pm von DirkSchoen

@ nuUutzZz

guggst Du oben von heute nachmittag.Ich habe nicht vor verrückte Dinge zu tun,und habe es auch da nicht getan Wink Und falls doch dann gibt es ja die Rebuy-Option :-)

Nach oben Nach unten

Beitrag am Do März 11, 2010 1:02 am von Rene

Gratulation zu deinem ersten "richtigen" Preisgeld, wenn ich das richtig verfolgt habe?!

Weiter so!

PS: Ich hasse REbuys Very Happy

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Do März 11, 2010 8:35 pm von DirkSchoen

Auch heute habe ich mich am 400 GP 0,50 + 0,05 versucht

Ich nahm wie gestern auch gleich zu Beginn ein Rebuy und bekam
eigentlich absolut keine Karten.Einmal callte ich mit Js ein Pre AllIn
und verlor gegen AT das sein A am River traf.
2 neue Rebuys mussten also her. Ich spielte solide und wollte
wirklich nur mit absoluten Premiumhänden meinen gegnern entgegen treten.
Ich bekam nur keine.... die zeit verging,ich kam in die Pause und
kaufte 2 Add Ons.
Nun kennt man diese Rebuy Turniere ja und weiss dass dort mit Allen
möglichen Händen rumgedonkt wird.Nach der Rebuy-Phase endet das jedoch
meist und es wird sauberes Poker gespielt.

Aber erstens kommt es Anders als man meistens denkt.

Ich sitze im BB mit den Assen mein Gegner raist 4 fachen BB ich
resaise ihn mit halbem Stack Der Flop sah ungefährlich aus mit 49Q
rainbow und ich dachte mir eine Freikarte für ihn käme gut. Er geht aber
sofort AI und ich calle.
er hatte 84 Pik es lag kein Pik und er geht AI nach meinem PreFlop
Reraise.Er muss mir doch eigentlich ein hohes Pocket geben,er tat es
entweder nicht oder er wollte schnell Feierabend machen.
Turn 7 River 8
Meine Asse gecrackt und ich nach einigen weiteren Händen
ausgeschieden.
Kann passieren,thats Poker also zum nächsten Turnier angemeldet.

500 GP 1$ rebuy

Ich nehme wieder direkt ein Rebuy und finde AQs (Kreuz) in meiner
Hand. Ich raise 4,5 fachen BigBlind und werde von 2 Gegnern gecallt.
Flop Kreuz 3 ,Kreuz 5, Pik Dame

Ich biete dreiviertel Pot ich habe Top Paar Top Kicker und
NutFlushDraw,was soll mir passieren ich denke ich mache den Flop vor dem
Turn klar.
Ein Gegner foldet der Andere geht AI ich calle natürlich.Was ich
jetzt zu sehen bekomme glaube ich gar nicht mein gegner hält Pik 8 und
Herz 7.
Flop Herz 8 River Karo 7

Ich bin bedient und verzichte wegen ON-Tilt Gefahr auf weitere rebuys
und schliesse die Pokersoftware.

Ich habe noch 56,08 und werde mal einige Stunden schlafen gehen.
Wenn ich wach werde schau ich mir mal an wie ihr mit solchen
gravierenden BadBeats umgeht.

Gruss Dirk

Zuletzt von DirkSchoen am Do März 11, 2010 8:36 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibung)

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Sa März 13, 2010 2:36 am von DirkSchoen

Ich werde meine "Pokerkarriere" an dieser Stelle für ein intensives Theoristudium unterbechen.
Scheinbar fehlen mir einige Grundlagen die mich vor mittleren bis schwerwiegenden Downswings schützen.
Ich bleibe euch trotzdem erhalten bleiben und halte Euch auf dem Laufenden.Aber so machts für mich gerade gar keinen Sinn mehr.Ich komme mit bestimmten Situationen nicht zurecht und verdonke dann zu viel im On-Tilt Modus

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Sa März 13, 2010 3:16 am von Hi_thats_me

Vergiss den "On-Tilt Modus".
Sieh es leidenschaftslos. Hilft ungeheuer

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Sa März 13, 2010 7:11 am von DirkSchoen

Ich komme mit bestimmten Situationen nicht klar.
Ich spiele Omaha Hi Lo Pot-Limit und spiel die (momentanen) Nutz auf dem Turn an.Mein gegner raist mich mit einem 3 outer AI was mich einfach mal 10$ kostet.Ich frage mich dann,warum tut der sowas?Mich kostet das jedesmal richtig Nerven wieder runter zu kommen.
Vielleicht ist Poker doch nicht das richtige für mich.

btw. Hab ich heute Nacht bei Carbon zugeschlagen und meine Bankroll verdoppelt.FT beim 2$ Bounty Turnier und sogar HU erreicht.Gab ,mir einen Schub von 30$ und immenses Selbstvertrauen :-)

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Sa März 13, 2010 8:58 am von medion

@dirk

ich muss hi_thats_me unbedingt recht geben!!!

versuche mit deinem on-tilt modus besser umzugehen bzw. ihn erst gar nicht aufkommen zu lassen ... ok ... das hört sich nun leichter an als gesagt, aber ich persönlich kenne dieses "on tilt sein" nur in wirklich ganz geringer form Wink

ich sehe das pokern von anfang an schon mit einer einstellung, die bei mir so heftige gefühle gar nicht aufkommen lassen

und dass ich damit richtig fahre und unbewusst auch richtig handle, zeigen mir die erkenntnisse aus dem buch "das poker mindset", welches ich gerade am lesen bin ... nach 7 büchern, die sich mit den technischen details des pokerns befassen, ist dies mein 1. buch, welches die psychologischen aspekte beleuchtet ....

ein wirklich sehr sehr empfehlenswertes buch, zu dem ich an anderer stelle bestimmt noch etwas schreiben werde Smile

greetz medion

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 17, 2010 12:58 am von DirkSchoen

Nachdem ich bei UB ziemlich broke gegangen bin und über die Jahre
keine guten Erfahrungen im Mikro-Limit gemacht habe ist mir heute etwas
aufgefallen.

Und zwar haben wir das Weekly Turnier vom PGW auf Carbon gespielt.Man
darf behaupten dass in dem Turnier (Buy In 5 + 0,50) Top 3 paid, keine
Donks rumgeschwirrt sind.
Das Turnier habe ich wie immer tight begonnen und wenn ich eine
starke Hand hielt dann war sie meist auch Favorit im Showdown.

Lange rede kurzer Sinn, ich habe es gewonnen und somit einen
Entschluss gefasst.
Ich werde hier wohl einen Depositer Free Bonus in Anspruch nehmen und
aus eigener Tasche ordentlich Geld eincashen.
Das Mikrolimit kann ich nicht nachhaltig schlagen,und ich will es
auch gar nicht schlagen können (Zitat von Eddy Scharf geklaut).Es
gehören massiv Nerven und noch viel mehr Zeit dazu und ich habe gemerkt
dass mir telweise wirklich der Spass vergeht wenn ich an jedem Tisch in
die heftigsten Donkbets laufe und Hände verliere obwohl ich sie korrekt
spiele.

Ich verspreche mir im oberen Limit (ab 25/50 Cent) ein besseres
Pokerspiel und dass ich auch theoretische Kenntnisse gewinnbringend
einsetzen kann.

Natürlich werde ich hier weiterhin berichten.Bis zum eincashen können
aber 2-3 Monate vergehen,denn das geld spare ich mir nun vom Munde ab.

Grüse Dirk

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mi März 17, 2010 1:03 am von Rene

Hey Dirk,

genau das habe ich auch vor. Bin gestern dem ganzen knapp entgangen, da ich leider schon auf Platz 11 raus bin. Nun in knapp einer Stunde könnte der nächste Versuch starten.

Wenn du das ganze vllt. ein bisschen beschleunigen willst, kann ich dir einen Tipp geben. So hab ich meine ersten kröten bei Everest verdient. Melde dich bei diesen Bankrollbuilder Fleerols an. Dort spielen meistens ca. 1000 Leute mit - klar zunächst alle Donks, doch nach ca. 1 Stunde passivem Spiel sind noch 200 Leute drinnen. Du musst auf Platz 50 kommen, um dich zu qualifizieren. Wenn ich das ernsthaft spiele, qualifiziere ich mich zu 70 Prozent.

In dem Br Bulider Tunier selber wird dann relativ vernünftig gespielt.

Lg REne

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 17, 2010 2:07 am von P41N69

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, obwohl ich bei deinem Vorhaben, insbesondere beim "wie" ein etwas mulmiges Gefühl bekomme.
Klar versetzt der Turniergewinn (Glückwunsch!)dich jetzt etwas in Euphorie, aber es werden auch Turniere kommen in denen nicht alles so rund läuft wie heute.
Ebenso ist es ein Fehler limits wie NL50 für eine donkfreie Zone zu halten, davon gibt es auch in noch höheren limits genug.
Wieviel möchtest du denn zusammensparen um NL50 spielen zu können? Unter einer BR von 2500$ würde ich da gar nicht anfangen und das ist nichtmal übervorsichtig. Ich habe selbst vor 10 Tagen im NL50 einen downswing von 500$ erleben dürfen.
So einen Sprung ins kalte Wasser halte ich für sehr gefährlich, zumal wenn noch eigenes Geld dazu eingezahlt wird.
Wenn du dir eine eigene Bankroll aufbauen willst, kann ich dir nur den Bonuspokerguide empfehlen, da wirst du Schritt für Schritt an den vernünftigen Ausbau der BR herangeführt, ohne je einen Cent einzahlen zu müssen.
Ich habe übrigens genau auf diese Art so vor 2 Jahren angefangen meine BR aufzubauen. Wenn ich nicht fast monatlich auscashen würde wäre die BR schon locker 5 stellig. Also es geht, natürlich nur mit entsprechender Disziplin.
Falls dich interessiert wie ich das geschafft habe, kannst du das gerne in meinem blog den ich auf dem Guide führe nachlesen.
Gönn mit dem Geld das du dir vom Mund absparen willst lieber dir und deiner Familie was schönes und gib dem Aufbau deiner BR lieber mehr Zeit.

Gruß Andreas

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 17, 2010 3:28 am von DirkSchoen

Ich meine natürlich das Limit 0,25/0,50 nicht 25/50 naja war spät.

Im Übrigen habe ich die Erfahrung mit den Turnieren schon öfters gemacht,ist nicht das erste ITM von mir gewesen.Und komischerweise komm ich dann regelmässig ITM wenn ich Leute am Tisch habe die Poker spielen wollen und kein Bingo Wink

Ich habe an 500 Euro Cash In gedacht,das sollte auf dem ,25/,50 level eigentlich ausreichen

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mi März 17, 2010 9:24 am von Rene

Nun ja Dirk. Ich werde aufsteigen, sobald ich 500-1000 Dollar habe. Aber selbst mit 1000 DOllar werde ich noch nicht NL50 spielen. Ich werde schön langsam mit NL25 beginnen, bis ich dieses deutlich schlage.

Mit 500 Dollar haste gerade mal 10 Buy-ins. Das ist sehr knapp. Vor allem, wenn Pain schreibt, dass er 500 Dollar Downswing hatte. Da wäre die ganze, von dir ersparte Br wieder pfutsch. Deswegen würde ich dir raten mit 500 Dollar auf LN25 zu spielen.

Ist nur meine Meinung, wie du es handhabst, musst du entscheiden Wink

Lieben Gruß

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 17, 2010 9:29 am von medion

@dirk

ich denke, dass pain schon wusste, dass du nl50 meinst (also $0,25/$0,50) Wink

dennoch halte ich persönlich €500 oder $500 definitiv als zu wenig als br für das limit nl50 ... $2500 wie von pain vorgeschlagen ist realistisch ... dies entspricht 50 bigstacks ..... und die braucht man auch, um mal eine serie von negativen sessions auffangen zu können ...

hast ja gelesen: pain durfte während eines downswings nen verlust von $500 hinnehmen ... da wäre deine br futsch

mit eingezahlten $500 solltest du nl10 spielen Wink

ich denke, dass dies die anderen genau so sehen ...

greetz medion

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mi März 17, 2010 10:14 am von Rene

Mit 500 kann man mMn. auch schon abstecher in NL25 wagen...

Rene

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 17, 2010 12:03 pm von DirkSchoen

Nicht nL50 sondern Limit 25/50 nix No Limit Wink

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Mi März 17, 2010 12:37 pm von medion

achso ... sag das doch Wink

beim fixed limit (0,25/0,50) sollte die br ($500) ausreichen ... Smile

Nach oben Nach unten

Beitrag  von Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten